„So wie wir die Gesellschaft verändert haben, hat die Gesellschaft uns verändert“

In seiner Begrüßung betonte Robert Habeck, dass das BÜNDNIS 90 immer aus dem Zentrum der Gesellschaft gedacht habe. Der Zusammenschluss aus den DDR-Bürgerrechtsbewegungen Neues Forum, Demokratie jetzt und Initiative Frieden und Menschenrechte habe die Partei zu dem gemacht, was sie heute ist: „Wir sind heute mehr Bündnispartei denn je. Die Brüche in unserer Geschichte haben uns stark gemacht, auf die Kontinuitäten sind wir stolz.“

Annalena Baerbock blickte ebenfalls auf die Entwicklung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Diese Partei, wollte ja gar keine Partei sein. Sie wollte eine Anti-Parteien-Partei sein gegen das System. Heute verteidigen wir nicht nur auf der Straße, sondern in Parlamenten und Regierungen die Demokratie.“ In vielen Artikeln zum grünen Geburtstag würden die Fragen gestellt, ob die GRÜNEN sich treu geblieben wären, oder sie sich angepasst hätten. Annalena Baerbocks Antwort: „So wie wir die Gesellschaft verändert haben, hat die Gesellschaft uns verändert – und zum Glück nicht eingefroren vor 30 oder 40 Jahren.“

Jubiläumsfeier in Berlin

Nach der Begrüßung durch Annalena Baerbock und Robert Habeck sowie der Festrede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wurde auf der Jubiläumsfeier in drei Gesprächsrunden auf die bewegte Parteigeschichte zurück geblickt: Michael Kellner sprach mit Marianne Birthler und Lukas Beckmann über die grünen Gründungsjahre und den Vereinigungsprozess von BÜNDNIS 90 und Die GRÜNEN. Lukas Beckmann war Gründungsmitglied der GRÜNEN und Parteivorsitzender von 1984 bis 1987, die DDR-Bürgerrechtlerin Marianne Birthler erste Parteivorsitzende nach der Vereinigung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Es folgten Gespräche zwischen jungen GRÜNEN und grünen Urgesteinen: Robert Habeck interviewte Fridays-for-Future-Organisatorin Luisa Neubauer und Hans-Christian Ströbele; Annalena Baerbock die Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtags Aminata Touré und Joschka Fischer. Anschließend ging es zur Feier über, bei der es reichlich Gelegenheit gab, alte Geschichten auszutauschen und neue Pläne zu schmieden.

Quelle: https://www.gruene.de/artikel/jubilaeumsfeier-30-jahre-buendnis90-40-jahre-gruene

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel