GRÜNE in Hamburg stark wie nie

„Das ist ein sensationelles Ergebnis! Wir freuen uns riesig darüber, das zweitbeste grüne Ergebnis in der Geschichte der Bundesrepublik erreicht zu haben“, so die grüne Spitzenkandidatin Katharina Fegebank am Sonntagabend in Hamburg. Das sei ein starkes Zeichen für die Demokratie und die grünen Themen Klimaschutz, Verkehrswende und offene Gesellschaft.

Fegebank gratulierte dem amtierenden Bürgermeister Peter Tschentscher von der SPD und bedankte sich bei den Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern, die zum Teil aus ganz Deutschland gekommen waren, um sie zu unterstützen. Zwei Drittel der Wählerinnen und Wähler seien mit der rot-grünen Regierung zufrieden. Fegebank: „Wir leiten daraus den Auftrag ab, dass es so weiter gehen soll mit deutlich gestärkten GRÜNEN.“

Annalena Baerbock freute sich ebenfalls über das Wahlergebnis. Es sei richtig gewesen, dass Katharina Fegebank für das Amt der Ersten Bürgermeisterin angetreten ist. „Demokratie lebt von einem klugen, respektvollen demokratischen Wettstreit zwischen den Parteien. Deswegen war es richtig, die SPD herauszufordern“, so Baerbock.

Das hervorragende Ergebnis unterstreiche, was die GRÜNEN in dieser Zeit leisten müssten. Robert Habeck: „Wir müssen für die Breite der Gesellschaft und die Stabilität der Demokratie Antworten geben.“ Es gehe darum, weiter daran zu arbeiten, dem Land Orientierung und Stärke zu geben. „Diesen Auftrag nehmen wir aus Hamburg mit nach Berlin und in die nächsten Wahlkämpfe“, so Habeck.

Quelle: https://www.gruene.de/artikel/gruene-in-hamburg-stark-wie-nie

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel