Viel Zustimmung für die Wildblumenaktion

Insekten in Gefahr!

Warum haben die Grünen diese Aktion gestartet?

Die GRÜNEN im Volmetal sind sich einig, dass wir viele Menschen dafür begeistern müssen, sich für mehr Wildblumen in der Landschaft einzusetzen.
Die Verteilaktion von sogenannten Seedballs war ein Auftakt dazu. Auch der BUND hat Wildblumensamen angeboten, ebenso die Imkervereine, die an der Strecke vertreten waren.

Ein große Marienkäfer hat die Aufmerksamkeit schon von weitem auf sich gezogen und viele Radfahrer anhalten lassen. Bei gesundem Essen und Trinken der Heesfelder Mühle kamen wir schnell ins Gespräch über die aktuelle Not der Insekten, immer weniger Nahrung zu finden. Wir danken auch unserem Bundestagskandidaten Christian Hohn, der den großen aufblasbaren Käfer mitgebracht hatte und die Verteilung tatkräftig unterstützte.

Bienenforscher Prof.-Dr. Jürgen Tautz: „Die Bienen leben heute in der Stadt besser als auf dem Land.“

Das beschreibt die Situation sehr gut. Wir müssen dafür sorgen, dass auf den Wiesen und Äckern wieder mehr blüht. Die Aktion „Wildblumen für die Bienen“ soll darauf aufmerksam machen und konkret dazu beitragen, dass sich wieder mehr Wildblumen ansiedeln.

Unser Appell

Jeder kann etwas tun!

Unterstützen Sie uns und beschaffen Sie sich geeigneten Samen oder Samenbällchen, wie wir sie am autofreien Volmetal verteilt haben. Sie können auch über die Volmetal-GRÜNEN Samen beziehen. Suchen Sie dann nach Stellen, an denen die Wildblumen eine Chance haben zu wachsen. Beobachten Sie auch den Erfolg Ihrer Bemühungen.

Die Seedballs

Die von uns verteilten Seed-Balls stammen von der Seedball-Manufaktur in Dörentrup, sie stellt die Seedballs in Kooperation mit der Lebenshilfe Lemgo e.V., Werkstatt Begatal und der Medienwerkstatt der Lebenshilfe Detmold e.V. her.

Das verteilte Bienenstaatsbankett beinhaltet u.a. Samen vom Bienenfreund, Borretsch, Natternkopf, Drachenkopf, Buschwinde, Goldmohn, roter und blauer Lein, Schleierkraut, Klatschmohn, Kornblume, Ringelblume, Schmuckkörbchen, Kapmargerite und Sonnenblume, insgesamt bis zu 40 insektenfreundliche Arten.

Aussaat: je nach Witterung Ende März bis Ende Juli.
Blüte: Anfang Juni bis zum ersten Frost.

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld