Foto: MZ

Sommerfest der Grünen in Heed

Meinerzhagen, 31.08.2015

Gespräche und eine Wanderung

Foto: MZ

Foto: MZ

Die Voraussetzungen für ein Sommerfest hätten nicht besser sein können: Herrliches Wetter und die wunderschöne Umgebung im Wald- und umweltpädagogischen Zentrum in Heed. Der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen hatte am Samstag „Die Grünen im oberen Volmetal“ zu einem geselligen Beisammensein eingeladen.
Paolino Barone und Karl-Albert Hardenacke, Sprecher des Ortsverbandes, freuten sich, dass so viele Mitglieder – zum Teil mit ihren Familien – aus dem Märkischen Kreis zu diesem Sommerfest nach Heed gekommen waren. Einige von ihnen trafen sich bereits am frühen Nachmittag an der Streuobstwiese am Handweiser und wanderten nach Heed, andere kamen direkt an den idyllischen Ort des Sommerfestes. Dort hatte Matthias Kretschmer bereits den Grill vorbereitet, auf dem leckere Würstchen und Steaks bruzzelten.

Foto: MZ

Foto: MZ

Einmal Zeit miteinander zu verbringen, die nicht von den Sorgen und Nöten des politischen Alltags bestimmt sind, das war in erster Linie Sinn und Zweck dieser Zusammenkunft mit den Mitgliedern und Freunden. Und so fanden sich an den bereitgestellten Tischen auf der Terrasse des Hauses, die bunt dekoriert war und auf der Bänke zum Verweilen einluden, schnell alle Gäste zusammen, um einen heiteren, gemütlichen Abend bei Gesprächen, Speisen und Getränken zu genießen.  * bäs

Quelle: Meinerzhagener Zeitung vom 31.08.2015

 

Fotos vom Sommerfest

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld